Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur: SWAN LAKE AVG

Das neue Modell der Tchaikovsky-Weckerlinie „Swan Lake AVG“ ist Tchaikovskys berühmtesten Ballett gewidmet – dem Schwanensee.
Bis heute gehört der Schwanensee zum Standardrepertoire klassischer Ballettkompanien und der neue Wecker von „Alexander Shorokhoff“ erweckt diesen Glanz erneut zum Leben.
Die Zahlen auf der farbigen Weckerscheibe, die in der Mitte der Uhr angebracht ist, wurden in einem kurvigen Stil designt und entwickelt. Dieser Stil soll mit seiner geschwungenen Form an das weltberühmte Ballett erinnern, das seine Uraufführung im Jahr 1877 am Bolschoi-Theater in Moskau erlebte.

SWAN LAKE AVG (Ref. Nr. AS.PT-SL5)

Die farbige Scheibe in der Mitte des Zifferblatts dient zum Einstellen der Weckzeit und ist in eine komplexe zweischichtige Konstruktion des Zifferblatts eingebaut. Im Bereich bei sechs Uhr befindet sich ein kleines Plättchen mit einem Pfeil. Verbindet man die gewünschte Weckzeit genau mit diesem kleinen Pfeil, erklingt zu dieser Zeit ein sanftes Alarmsignal. Diese Weckscheibe kann durch eine separate Krone eingestellt werden, die sich im Bereich bei 11 Uhr am Gehäuse befindet. Beim Drehen der Krone im Uhrzeigersinn, dreht sich die Scheibe dabei in die Gegenrichtung, also gegen den Uhrzeigersinn.

SWAN LAKE AVG , Ref. Nr. AS.PT-SL5

Der äußere Bereich des Zifferblatts der grünen Variante verkörpert mit einem hellen Perlmutt die Weichheit der Uhr, die innere Weckscheibe erstrahlt in einem satten Grün. Die Stunden- und Minutenzeiger wurden im üblichen „Alexander Shorokhoff“-Stil mit Leuchtmasse gestaltet, um auch in der Nacht die Uhrzeit gut ablesen zu können. Die vergoldeten Stundenappliken unterstreichen die glanzvolle Uhr.

SWAN LAKE AVG (Ref. Nr. AS.PT-SL5)

Eine Besonderheit dieser neuen Uhr ist das aufklappbare Doppelgehäuse. Diese zusätzliche Funktion ermöglicht dem Besitzer dieses Weckers auch im Liegen einen uneingeschränkten Blick auf die Uhrzeit zu haben und sich an dem angenehmen Klang des Wecktons zu erfreuen.

Die Graveure der „Alexander Shorokhoff”- Uhrenmanufaktur haben aber auch bei der Veredelung des Werkes ganze Arbeit geleistet. Das Uhrwerk wurde phantasievoll graviert und wertvoll veredelt. Traditionell gravierte Motive der Brücken, sowie die Guillochierung der Rädchen schaffen ein nostalgisches Gefühl. Nach dem Gravieren und Polieren werden alle Brücken vergoldet oder rhodiniert sowie die Schrauben gebläut, um dem Werk eine besonders schöne Optik zu verleihen.

Mit einer Limitierung von 30 Stück pro Zifferblattfarbe ist dieser elegante Wecker dem Jubiläum der Manufaktur gewidmet.
Es werden noch Modellvarianten in den Zifferblattfarben Blau und Rot folgen.

 

 

SWAN LAKE AVG (Ref. Nr. AS.PT-SL5)

  • Kaliber:
    Weckerwerk 2612.AS, handgraviert und veredelt, gebläute Schrauben, 18 Steine,
    Gangreserve ca. 38 Stunden;
    Funktionen: Stunden, Minuten, Zentralsekunde, Wecker einstellbar über die Krone bei 11 Uhr
  • Gehäuse:
    Aufklappbares Doppelgehäuse aus Edelstahl, mit Saphirglasboden
    Wasserdichte: 3 atm
    Abmessungen: Durchmesser: 40 mm, Höhe: 11,5m
    Bandanstöße: 22 mm
  • Glas:
    Saphirglas entspiegelt
  • Zifferblatt:
    Perlmuttring mit gelb vergoldeten Applikationen, drehbare Weckscheibe in Grün mit silberfarbenen Zahlen
    Zeiger: Schwarz mit Leuchtfarbe
  • Band:
    Echtes Alligatorlederband mit gravierter Massivedelstahl-Dornschließe
  • Limitierung: 30 Stück
  • Preis: 2.730 EUR

 

 

 

Über die Uhrenmanufaktur ALEXANDER SHOROKHOFF

Seit  30 Jahren hat sich die familiengeführte Uhrenmanufaktur ALEXANDER SHOROKHOFF in Deutschland, genauer in Alzenau, Bayern, etabliert. Mit großem Anspruch an Qualität, handwerklicher Kunst und außergewöhnlichem Design kreiert Alexander Shorokhov Uhren, die nicht nur als Zeitmesser, sondern als „Kunst am Handgelenk“ aus der Masse herausstechen. Die Manufaktur ist Mitglied des Verbandes der Deutschen Uhrenindustrie.

 

LINKS:

 

 

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.